Aktuelles

14 Nov 13

Mediendatenbank für europäischen Automobilclub

Für einen europäischen Automobilclub haben wir ein Bild- und Medienarchiv auf TYPO3-Basis entwickelt.

Auf Basis des Content Management Systems TYPO3 in Verbindung mit einem Medien- und Bilddatenbank-Modul hat network.publishing ein komfortables Mediendatenbanksystem entwickelt. Akkreditierte Anwender erhalten Zugriff auf hochwertiges Bild- und Videomaterial sowie auf ein PDF-Archiv der verbandseigenen Print-Publikationen. Die Nutzeroberfläche wurde im Corporate Design des Auftraggebers umgesetzt und bietet so auch in diesem geschlossenen System ein einheitliches Markenerlebnis.

Anwenderfreundlichkeit im Fokus

Bei der Entwicklung haben wir auf eine verständliche Benutzerführung Wert gelegt. Nachvollziehbare Kategorien, Stichwortsuche, Filterfunktionen und komfortable Vorschaufunktionen erleichtern die Recherche in dem umfangreichen Datenbestand. Der Leuchttisch (Warenkorb für Mediendaten) erlaubt das Anlegen von Kollektionen, die gepackt als ZIP-Archive heruntergeladen oder per Mail verschickt werden können. Für ein flüssiges Arbeiten wurde die Performance der Anwendung optimiert.

Moderne Technologien gepaart mit bewährter Qualität

TYPO3 als Content Management System in Verbindung mit seiner Medienverwaltung DAM bildet das technologische Backend für das Portal. Vollständig neu entwickelte Frontend-Extensions zeichnen verantwortlich für die komfortable Benutzerschnittstelle. Durch den Einsatz moderner HTML5-, CSS3- und Javascript-Technologien wurde eine dynamische Anwendung geschaffen, die fast vollständig im Browser abläuft und somit Server und Internetanbindung entlastet. Auch auf das bevorstehende große TYPO3-Upgrade - die Version 6.2 - wurde bereits geachtet. Eine spätere Umstellung der Medienarchiv-Frontend-Module auf das kommende "File Abstraction Layer"-System (FAL) in TYPO3 6.2 ist vorbereitet, so dass auch Möglichkeiten, wie z.B. das Auslagern und Verteilen der Medieninhalte in weltweite Content Delivery Networks (CDNs, z.B. Amazon S3, Akamai, o.ä.), eröffnet werden.

Was ist DAM?

DAM steht für Digital Asset Management und ist das Standard-Modul für Bilder- und Dokumentenverwaltung in TYPO3. Der Unterschied zur klassischen Datenverwaltung besteht darin, dass im "DAM" beliebige Meta-Daten (Autor, Copyright etc.) zu den Dokumenten hinzugefügt werden können und TYPO3 bei Einsatz dieses Moduls über die Verwendung von Bild- und Medieninhalten "Buch führt" und somit die Inhalte in der gesamten Website ausgetauscht oder kontrolliert werden können.


Sie haben noch Fragen?

zum Kontaktformular

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen mehr darüber, wie und wofür wir Cookies einsetzen, wie die darin enthaltenen Daten verarbeitet werden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

OK