Aktuelles

18 Sep 17

Coffalytics oder: Wie viel Kaffee wird bei network.publishing getrunken?

In jedem IT-Büro gehört es dazu. Montagmorgens, die erste Tätigkeit: Kaffeemaschine an, ein-zwei Espresso und erstmal richtig wach werden. Auch wir bei network.publishing trinken sehr gerne diesen Erwachsenenkakao.

Aber stimmt es wirklich, dass am Montagmorgen der meiste Kaffee getrunken wird? Weil das Wochende wieder mal viel zu kurz war? Um dieser äußerst wichtigen Frage auf den Grund zu gehen, haben wir uns überlegt, den Kaffekonsum im Büro zu messen.

Dafür nutzen wir einerseits einen Amazon Dash Button. Jeder, der einen Kaffee zubereitet, drückt den Knopf. Der Tastendruck sendet ein Signal, das wir abfangen und dann als Zeitpunkt in einer Redis-Datenbank abspeichern und jederzeit per API Funktion abrufbar machen. 

Andererseits benötigt es dann noch eine Webseite, die diese API abrufen kann und den Kaffeekonsum in Graphen aufbereitet darstellt und lesbar macht.

Fertig ist das Projekt, das auf den passenden Namen Coffalytics hört: 
https://network-publishing.de/coffee

Überraschenderweise wird bei uns im Büro tatsächlich auch nicht am Montag* der meiste Kaffee getrunken, nein. Sondern am Donnerstag. Montags und Freitags dagegen wird am wenigsten Kaffee getrunken. Wer hätte das gedacht?

Da wir Open Source lieben, stellen wir Coffalytics auch zur freien Verfügung:

https://github.com/netpub/coffalytics

Wie viel Kaffee trinkt Ihr denn so? Viel Spaß damit!

* Update: Andre ist aus dem Urlaub zurück, jetzt ist doch Montag der kaffeereichste Tag.


Sie haben noch Fragen?

zum Kontaktformular

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen mehr darüber, wie und wofür wir Cookies einsetzen, wie die darin enthaltenen Daten verarbeitet werden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

OK