Aktuelles

20 Nov 17

network.publishing bei der TUGCGN mit Roland Golla

Am letzten Mittwoch waren wir zu viert beim Treffen der TYPO3 Usergroup Köln (TUGCGN). Das Treffen fand bei PHTH in der Stammstraße in Köln-Ehrenfeld statt. Roland Golla (Fachinformatiker mit Schwerpunkt PHP/Backend und Mitgründer von Entwicklungshilfe NRW und Never Code Alone) sprach gestern Abend zu „CITT – Continuous Integration Training und Setup”. Anders als viele der anwesenden Gäste erwartet hatten, lag der Schwerpunkt des Vortrags nicht auf den technischen Details. Wer ein Step-by-Step-Howto zur Einrichtung eines Continuous-Deployment-Setups erwartet hatte, musste also umdenken.

Der Hauptfokus war stattdessen die Frage nach den Vorteilen von automatisierten Tests und Deployment und der aktuellen Situation im Entwickleralltag. Die meisten Unternehmen und deren Mitarbeiter kennen die Möglichkeiten der Automatisierung in der Softwareentwicklung noch gar nicht, haben Wissenslücken oder Bedenken, und wenden die Techniken daher nicht oder nur unvollständig an. Dabei überwiegen die Vorteile, denn eine funktionierende Deployment-Pipeline spart oft weit über 30% der sonst aufgebrachten Arbeitszeit (fast zwei von fünf Arbeitstagen!), nimmt den Entwicklern die Angst und Verantwortung, Systeme zu verändern, und schafft Vertrauen in die Robustheit der eigenen Lösungen. Durch die automatisierten Test- und Deployment-Prozesse spart man sich außerdem die zusätzliche Zeit um diese Bereitstellungsarbeit zu dokumentieren. Dies geschieht durch die Anwendung solcher standardisierter Prozesse mit Deployment-Pipelines quasi automatisch im Hintergrund mit.

Da diese Form des Arbeitens jedoch bei den meisten Programmierern im Arbeitsalltag noch lange nicht angekommen ist, hat Roland Golla viele Beispiele aus dem Alltag mitgebracht. Denn nicht nur der Programmierer, sondern auch alle anderen Teammitglieder können durch die Umstellung der Prozesse profitieren. Hier hat Roland Golla neben den Programmierern auch die Geschäftsführer und Projektverantwortlichen mit abgeholt und sensibilisiert. Die Prozesssicherheit, die Nachvollziehbarkeit und die Reduzierung des Arbeitsaufwandes hat er hier besonders hervorgehoben.

Bei network.publishing sind wir offen für derartige Themen. Seit Jahren befinden wir uns in einem kontinuierlichen Optimierungsprozess für die Softwareentwicklung und -bereitstellung. Die “Bausteine”, wie Git/Gitlab, Vagrant, Virtualisierungs-Cluster, Docker, Skripting immer wiederkehrender Aufgaben, und vieles mehr, wenden wir seit langem an - aber zu verbessern gibt es immer etwas. Wir sind daher gespannt, welche Prozessänderungen bei uns und unseren Kunden in naher Zukunft entstehen werden. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten - sprechen Sie uns an.

Foto: by typo3.press @ flickr
Website der TUGCGN: http://www.tugcgn.de 
Facebook: https://www.facebook.com/groups/426629754072883/ 

 

 

Haben Sie Fragen?
Extbase Variable Dump
array(1 item)
   0 => NULL

Christoph Möller
Geschäftsführer - Infrastruktur, Hosting

0221 / 995589-0
anfragen@network-publishing.de


Sie haben noch Fragen?

zum Kontaktformular

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserem Impressum mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK