Siegwerk-Intranet Relaunch
mit individueller TYPO3-Lösung

Mit dem Ziel, eine zentrale Anlaufstelle für alle Siegwerk-Mitarbeiter an über 70 Standorten zu schaffen, haben wir im Frühjahr ein TYPO3-basiertes Intranet umgesetzt. Die besondere Herausforderung dabei: Neben der optischen und technischen Aktualisierung haben wir auch die bisherigen Informationsstrukturen komplett neugestaltet. 

Sowohl die Mehrsprachigkeit der Nutzer, vor allem aber die selbsterklärende Auffindbarkeit immenser Dateimengen stellte uns bei der Konzeption des Intranets vor eine große Herausforderung. Herausgekommen ist eine mehrsprachige TYPO3-Anwendung, aufgeteilt in vier verschiedene Bereiche: Service, Mitarbeiter, Siegwerk und Dokumente. Darüber hinaus wird für jeden User eine individuelle Startseite aus standort- und interessenbasierten Neuigkeiten generiert.


Globale Struktur im Dokumenten-Center

Allen Dateien wurden im TYPO3-Backend Sprachen und verschiedene Schlagworte zugeordnet. Außerdem wurden alle Dokumente in die Kategorien Global, Region (z.B. für den europäischen Raum), Land oder Standort einsortiert. So gelingt es, mit einem facettierten Filter – den wir anstatt einer normalen Suche verwendet haben – die umfangreichen Dateilisten schnell und intuitiv auf ein leicht zu überblickendes Maß zu kürzen.


Maßgeschneiderte Inhalte im gesamten Intranet

In allen anderen Bereichen sorgen diese Filterkriterien dafür, dass nur relevante Inhalte angezeigt werden. So erhalt ein User, dem der Standort Siegburg zugeordnet wurde, unter „Mitarbeiter“ auch nur Informationen, die am Standort Siegburg relevant sind.


Direkte Wege zu gewünschten Inhalten

Wer bereits weiß, nach welchem Dokument oder Schlagwort er sucht, nutzt ab sofort die komfortable Suchfunktion des Siegwerk-Intanets. Sie ist überall im Intranet schnell aufrufbar und durchsucht neben den hier hinterlegten Inhalten auch das Dokumenten-Center und die Siegwerk-Website. Bereits nach wenigen eingegebenen Buchstaben schlägt das System automatisch passende Suchbegriffe vor, was den Suchaufwand minimiert. Darüber hinaus werden die Suchergebnisse mit passenden Filtern ausgegeben, so dass auch lange Ergebnislisten schnell und einfach verkürzt werden können.


Unkomplizierte Verwaltung der Inhalte im TYPO3-Backend

Nicht nur für den Frontent-User sollte die Anwendung unkompliziert zu handhaben sein: Auch im Backend setzten wir auf leicht verständliche Strukturen und vordefinierte Kategorien, die den einzelnen Inhalten mit einem Klick zugeordnet werden können. Ergänzend bereiteten wir die TYPO3-Redakteure rund um den Globus im Rahmen mehrerer Schulungstermine in verschiedenen Sprachen auf den Umgang mit der neuen Backend-Struktur vor.


Weitere umgesetzte Features

  • Globale Personensuche mit geringem Pflegeaufwand durch Anbindung an bestehende HR-Systeme
  • Dauerhaft sichtbare Weltzeituhr zur Vereinfachung der zeitzonenübergreifenden Kommunikation
  • Regelmäßige standortbasierte Informationen als dauerhaft sichtbare Widgets (z.B. Speiseplan)
  • Bookmark-Funktion zum Speichern häufig benötigter Dateien, Informationen oder Kontakte im Userprofil
  • Standort-Einstellung für international arbeitende Manager

Fakten

0 Benutzer 0 Standorte 0 Redakteure 0 Dokumente 0 Sprachen

Intranet als zentraler Einstiegspunkt

Aus dem Intranet können die User darüber hinaus auch weitere TYPO3-Systeme von Siegwerk durchsuchen und haben Zugriff auf verschiedene web-based Services, wie zum Beispiel den hauseigenen Schulungskatalog oder eine Bilddatenbank. So ist es uns gelungen, einen zentralen Einstiegspunkt für alle arbeitsrelevanten Informationen und Anwendungen für alle Mitarbeiter von Siegwerk zu schaffen. Wir freuen uns, so einen wichtigen Beitrag zur Corporate Identity zu leisten und den Arbeitstag eines jeden Mitarbeiters zu erleichtern.

Haben Sie Fragen?

André Westbunk
Geschäftsführer - Vertrieb, Konzeption

0221 / 995589-0
anfragen@network-publishing.de


Sie haben noch Fragen?

zum Kontaktformular

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen mehr darüber, wie und wofür wir Cookies einsetzen, wie die darin enthaltenen Daten verarbeitet werden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

OK